Donnerstag, 22. Januar 2015

London

Hallo Freunde,
ich hoffe ihr seit gut ins neue Jahr gekommen. Ich hatte in unglaubliches Silvester und vor Weihnachten war ich sogar in London mit meiner Cousine und zwei Freundinnen.
Es ist so unglaublich schön gewesen einfach mal weg von all dem Zuhause zu kommen..
Ich mag es natürlich Zuhause auch, aber es ist leichter woanders. Und wenn man dann auch noch ständig mit anderen zusammen ist, hat man weniger Zeit nachzudenken. Nachdenken tue ich einfach zu viel. Weihnachten ist nicht meine Zeit. Ich muss ständig eine meine Mutter denken, ich vermisse sie. Kein Wort kann das beschreiben. Zuhause ist es nun mal am stärksten... meine Familie ist anstrengend sowohl mein Bruder als auch meine Oma mütterlicher Seits.
Zurück zum Thema London. Es war wunderbar, es ist eine traumhafte Stadt nur waren 4 Tage viel zu kurz. Wie immer habe ich mich ganz besonders gefühlt, wie ein anderer Mensch in einer anderen Welt.
schnell zutück <3

xoxo see you soon



1 Kommentar:

  1. hey :)
    ich hab mich mal ein bisschen durch deinen blog gelesen und finde es sehr mutig, dass du so offen über das schreibst, was passiert ist. du musst wirklich viel durchmachen. ich will nicht sowas sagen wie "ich weiß genau, wie du dich fühlst" oder so denn so ist es nicht, aber ich wünsche dir auf jeden fall, dass du stark bleibst und an die dinge glaubst, die dir halt geben :) ich hoffe das klingt jetzt nicht doof ._.
    alles gute! du packst das! :)

    AntwortenLöschen