Mittwoch, 10. April 2013

Some random facts about me..

Ein paar Fakten über mich die mir spontan so einfallen. Alle die es bisher noch nicht getan haben werden nun feststellen das ich eine ziemlich komische Person bin.

- ich zucke und wackle immer, wirklich immer, mit einem Bein oder einem Arm, weil mich das beruhigt.

- ich rede Stunden mit mir selbst.

- ich schreibe gerne unnötige Listen und Protokolle und plane und organisiere alles und mache es später nie so wie ich vor hatte.

- ich habe oft das Gefühl kein Mensch auf der Welt versteht mich oder möchte es überhaupt.

- mir tut die Nase immer total weh wenn ich weine

- ich gebe fast jedem Gegenstand automatisch Namen

- ich bilde mir andauernt ein ich hätte irgendwelche Krankheiten und bin überzeugt ich würde die Symptome bemerken.

- ich zwinge mich manchmal dazu komische Sachen zu tragen,

- ich bin oft gerne alleine

- ich fühle mich hammerschnell von allem und jedem überfordert

- ich bin nah am Wasser gebaut, weine aber nicht vor anderen

- es braucht nicht viel um mich zu kränken

- ich fühle mich oftmals schlauer als andere Menschen

- ich gebe zu ich fühle mich cool weil ich Vegetarier bin (natürlich nicht der Grund warum ich es bin)

- ich führe innere Monologe

- ich halte mich insgeheim für etwas besonderes

- ich bin kein Freund von der Menschheit

- ich kann mich in alles reinsteigern und jede Mücke ist für mich ein Elephant.

- ich mag Menschen die total anders sind, sowohl vom Aussehen als auch vom Charakter.

- ich lerne nicht und mache so gut wie nie Hausaufgaben und gehöre trotzdem zu den Klassenbesten (das ist in meiner Klasse aber auch nicht schwer)

- ich tue manchmal gerne als wäre ich Autist

- ich liebe es wenn Menschen merken, dass sie keine Ahnung haben wie ich bin und zeige ihnen gerne das sie nichts über mich wissen.

- ich liebe Ironie und Sarkasmus.

- ich hasse Chips, Cola, Fanta, Sprite...

- ich habe Angst vor Marienenkäfern

- dicke Menschen machen mich manchmal wütend. ( das meine ich nicht böse)

- ich lasse mir ungern etwas sagen

- man kann mich sehr schnell entäuschen, vergeben tue ich aber sehr schnell.

- ich denke leider über alles viel zu viel nach.

- ich würde gerne die Welt retten

- ich schaue immer bevor ich Socken anziehe in welche Richtung sie gebogen sind, also an welchen Fuß sie gehören.


Dienstag, 2. April 2013

...

In der Schule sind seit ich wieder da bin, nach einigen Tagen, eigentlich alle wieder einigermaßen normal zu mir gewesen. Ich habe bemerkt wie sie mich beobachtet haben, wobei angestarrt ein passenderes Wort ist. Ich habe sie in dem Glauben gelassen, dass ich es nicht bemerken würde.

Einfacher für sie - einfacher für mich.

Bisher hat das ganz in Ordnung geklappt. Ich merke zwar selber das ich in der Schule total geistesabwesend bin, aber die anderen lassen mich in Ruhe.
Ich weiß nicht warum sie das tun, vielleicht wollen sie wissen wie ich reagiere, vielleicht ist ihnen langweilig oder vielleicht sind sie einfach nur so dumm.
Heute in der Pause, als ich durch die Klasse gegangen bin, habe ich ein Mädchen gehört. "Was stimmt eigentlich mit ihr nicht, ihre Mutter ist gestorben und sie tut als wäre alles normal. Sie ist ja nicht mal traurig."
Wie ein Speer, der gerade so mein Herz verfehlt hat, so treffen mich die Worte. Sie hatte es laut genug gesagt das es mehrer gehört hatten, ich bin mir sicher sie hatte genau mitbekommen dass ich es gehört hatte. Wieso macht sie sowas?
Ich war entschlossen mir nichts anmerken zu lassen. Ich bin einfach zur Toilette gegangen. Ich habe geweint, nur für einen kurzen Augenblick. Ich wünschte ich wäre nicht einfach gegegangen, sondern hätte mich umgedreht und hätte irgendetwas gesagt, irgendetwas damit sie sich genauso fühlen würde wie ich nun.

Als ich wieder in die Klasse kam war alles was man mir noch hätte ansehen können ein leicht gerötetes Gesicht. Ich habe mich an meinen Platz gesetzt, habe sie nicht beachtet und mal wieder so getan als würde ich nicht merken wie sie mich an gaffen...


xoxo TheSkinnyOne